Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Das größere Ökosystem des Yellowstones

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Ökosystem
               Bio. Vielfalt
               Zyklen+Prozesse
               Komplexität
               Winter
               Labor

               Verwaltung
               Fakten

Biologische Vielfalt

NPS-Foto: Wildtiere

Die biologische Vielfalt ist eine der Bezugspunkte, um die Gesundheit eines Ökosystems zu messen. Der biologische Artenreichtum kann auf zwei Wegen gemessen werden: Die Anzahl der unterschiedlichen Arten (auch Artenreichtum genannt) und die Häufigkeit jeder Art. Die Vielfalt der Tierarten innerhalb des größeren Yellowstone-Ökosystem ist größer als irgendwo sonst in den 48 Kernstaaten der USA.

Es ist äußerst bedeutsam, dass die natürliche Vielfalt des größeren Yellowstone-Ökosystems noch im Wesentlichen intakt ist. Mit der Ausnahme des Schwarzfußiltis (Mustela nigripes), scheint es, dass diese Region seine volle historische Anzahl wildlebender Wirbeltierarten bewahrt hat – etwas einzigartiges in den Kernstaaten der USA.

Der Umfang der Artenvielfalt des Wildlebens ist teilweise durch die unterschiedlichen Lebensräume entstanden, die in dieser Region vorhanden sind. Sie erstrecken sich von alpinen Gebieten bis zum wüstenartigen Beifussland, hydrothermische Gebiete, Wälder, Wiesen und andere Lebensraumarten. Diese sind alle miteinander verbunden, einschließlich durch Ströme und Flüsse, die sich durch die sich wechselnden Höhen winden.

Andere einzigartige Lebensformen sind hier ebenfalls geschützt. Unterschiedliche Arten von Mikroorganismen sind die lebenden Vertreter der primitiven Lebensformen, die heute als die Lebensformen gelten, die den Anfang allen Lebens auf unserem Planeten bildeten. Cyanobakterien wurden in den heißen Quellen von Yellowstone gefunden, die den Cyanobakterien ähnlich sind, die zu den ersten Organismen zählen, die zur Fotosynthese (der Prozess, bei dem Pflanzen das Sonnenlicht Kohlendioxid in Sauerstoff und andere Nebenprodukte umwandeln) fähig waren. Da die ursprüngliche Atmosphäre der Erde anoxisch (ohne Sauerstoff) war, erzeugte die Fotosynthese der Cynobakterien eine Atmosphäre auf der Erde, die schließlich Pflanzen und Tiere zum Leben benötigen.

© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.