Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Das größere Ökosystem des Yellowstones

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Ökosystem
               Bio. Vielfalt
               Zyklen+Prozesse
               Komplexität
               Winter
               Labor
               Verwaltung
               Fakten

Der Yellowstone als Labor

Vor und nach seiner Gründung zog der Yellowstone Wissenschaftler an, der ihnen ein einzigartiges Freiluft-Labor für die Forschung anbot. Zum Beispiel wurden Dutzende umfangreicher Studien in den 20 Jahren nach den großen Bränden von 1988 durchgeführt - etwas, was nur hier durchgeführt werden konnte (siehe Feuer). Eine ähnliche Flut aus Forschungen hat sich nach der Wiederansiedlung der Wölfe im Jahr 1995 ergeben und diese Flut setzt sich weiter fort. Auch das aktive Vulkansystem liefert Material für eine Vielzahl an geologischen Studien. Viele dieser wissenschaftlichen Studien haben auch Konsequenzen weit außerhalb des Yellowstone Nationalparks.

Im Jahr 2008 wurden mehr als 200 Genehmigungen für wissenschaftliche Arbeiten im Park erteilt. Die aktuellen Forschungen umfassen beispielsweise:

  • Untersuchung des Wachstums der Weiden im Bezug auf die Klimaänderung, Hirschpopulation oder Hydrologie (siehe Leben in extremer Hitze und Angelegenheiten des Parks).
  • Bestandaufnahme von Reptilien und Amphibien (siehe Tiere)
  • Durch die Verwendung der Seismographen zum detektieren der zahllosen täglichen Beben in der Yellowstone-Region und studieren der Muster, um ein Verstehen der Geodynamik des Yellowstone-Hotspots zu entwickeln.
  • Aufnahme und Kartierung von seltenen und ungewöhnlichen Pflanzen, wie Moosen, Leberblümchen, Flechten und Wasserpflanzen.
  • Überwachung der Effekte von menschlichen Freizeitverhalten auf Wildleben, Luftqualität und die Geräuschkulisse der Wildnis.
  • Studieren der Ökologie und Überlebensstrategien von nicht einheimischen Pflanzen und Wasserorganismen für ein besseres Verstehen, wie diese von der bedrohten einheimischen Lebensgemeinschaften ausgerottet werden können.
  • Verstehen, wie großflächige Feuer den Kohlenstoffkreislauf unseres Planeten beeinflusst.
  • Sammeln von thermophilen Mikroorganismen, die in extremen Umgebungsbedingungen überleben können, von ihren hydrothermalen Umgebungen, um ihre hitzebeständigen Enzyme zu untersuchen, die bei der Erzeugung von Biokraftstoffen, Entseuchung von toxischen Abfällen und andere Organismen mit ihrer Hitzebeständigkeit helfen können.

Die Yellowstone-Vulkan-Beobachtungsstation

Durch die verstärkte wissenschaftliche Forschung des Yellowstones in den letzten 30 Jahren haben unmissverständliche Änderungen in seinem riesigen unterirdischem Vulkansystem aufgezeigt, ähnlich zu den historischen Änderungen, die in vielen anderen großen Calderas (vulkanische Senkungen) auf der Erde. Um die Möglichkeiten von Wissenschaftlern zu stärken und auf die Änderungen der Aktivitäten des Yellowstones nachvollziehen zu können, wurde eine Vulkan-Beobachtungsstation im Jahr 2001 eingerichtet, entsprechend denen für Hawaii, Alaska, The Cascades und Long Valley, Kalifornien. Die Yellowstone-Vulkan-Beobachtungsstation (YVO) wird durch die U.S. Geological Survey, die Universität von Utah und dem Yellowstone-Nationalpark unterstützt.

Die prinzipiellen Ziele des Yellowstone-Vulkan-Beobachtungsstation sind:

  • Verbesserung des Überwachungssystems für die Verfolgung von Erdbebenaktivitäten, Hebungen und Senkungen und Änderungen in dem hydrothermalen (Heißwasser-) System;
  • Abschätzung der langfristigen Gefährdungspotentiale des Vulkanismus, Erdbeben und explosiven hydrothermalen Aktivitäten der Yellowstone-Region.
  • Erweiterung des wissenschaftlichen Verständnis der aktiven geologischen und hydrologischen Prozesse, die in der Erdkruste unter dem Yellowstone und der umgebenden Region auftreten; und
  • Kommunikation neuer wissenschaftlicher Ergebnisse, den aktuellen Zustand der Aktivitäten des Yellowstones und Vorhersagen der potentiell gefährlichen hydrothermalen Explosionen oder vulkanischer Eruptionen zum Personal des Yellowstone-Nationalparks, der Öffentlichkeit und lokalen, staatlichen und Bundesstellen.

Aktuelle Realtime-Überwachungsdaten sind online verfügbar unter volcanoes.usgs.gov/yvo/monitoring.html.

© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.