Yellowstone-
Nationalpark

www.Wissen-im-Netz.info

Das größere Ökosystem des Yellowstones

Homepage
   Freizeit
      Reisen
         Yellowstone
            Ökosystem
               Bio. Vielfalt
               Zyklen+Prozesse
               Komplexität
               Winter
               Labor

               Verwaltung
               Fakten

Zyklen und Prozesse

Zyklen und Prozesse sind Bausteine in der Gründung jedes Ökosystems. Fotosynthese, Raub, Zersetzung, Klima und Niederschläge ermöglichen den Fluss von Energie und Rohmaterialien. Lebende Dinge absorbieren, wandeln um und zirkulieren Energie und setzen diese wieder frei. Zyklen und Prozesse sind grundlegende Verbindungen innerhalb des Ökosystems.

NPS-Foto: Sumpffliege mit EiernLebensformen sind in allen Ebenen aktiv. Mikroben unter dem „Yellowstone Lake“ gedeihen in hydrothermischen Kaminen, wo sie ihre Energie von Schwefel anstatt von der Sonne erhalten. Pflanzen ziehen Energie von der Sonne und setzen Nährstoffe wie Kohlenstoff, Schwefel und Stickstoff im System um. Pflanzenfresser, angefangen von Ephydrid-Fliegen bis zu Wapitihirschen, ernähren sich von Pflanzen und liefern Nahrung für Raubtiere wie Kojoten und Falken. Zersetzer – Bakterien, Pilze und andere Mikroorganismen – verbinden alles Lebende mit allem Totem.

Das Ökosystem ändert und entwickelt sich ständig. Ein Waldbrand ist ein Beispiel eines solchen integrierten, dynamischen Prozesses. Feuer verjüngt Wälder im großen Maßstab. Einige Pflanzenarten überleben starke Verbrennungen durch neue Triebe. Die Zapfen der Drehkiefer platzen durch die Hitze eines Feuers auf und breiten Millionen von Samen über den Waldboden aus. Nachdem ein Feuer durch ein Gebiet fegte, ziehen Säugetiere, Vögel und Insekten Vorteile aus dem neu erschaffenen Lebensraum. Feuer gewinnt Nährstoffe zurück und setzt diese frei und erzeugt tote Bäume und Baumstümpfe, die verschiedene ökologische Aufgaben haben, wie der Einbringung von organischem Material in den Boden, wenn der Baum sich zersetzt.

© 1999-2009 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de.