Friedrich Schiller @ www.Wissen-im-Netz.info
Homepage
   Literatur
      Schiller, Friedrich
         Briefe
            1787
            1788
            1789
            1790
            1791
            1792
            1793
            1794
            1795
            1796
            1797
            1798
            1799
            1800
            1801
            1802
            1803
            1804
            1805

An Georg Göschen.

Jena den 7. Jun. [Freitag] 93.

Ich habe Ihnen mit der gestrigen Post einen Wechsel à 1000 Thaler zugesandt, mit der bitte, ihn sich in meinem Nahmen auszahlen zu laßen.

Dieser Brief frägt bloß an, ob er ihnen richtig zu Handen gekommen ist; im gegenseitigen Fall ersuche ich Sie bey Vetter und Preller es ja sogleich zu unterlegen, daß man ihn nicht ausbezahlt, wenn er von fremder Hand praesentirt werden sollte.

               Ihr

Schiller.

© 1999 - 2005 Copyright by Jürgen Kühnle
Über Anregungen und Kommentare zu diesen Seiten würde ich mich freuen juergen@kuehnle-online.de